Podcast

Unter dieser Rubrik fangen wir für Euch Stimmen ein, die entsprechend ihrer Profession Informatives, Spannendes und Interessantes zu berichten haben.

Taucht ein, schließt die Augen und lasst Gesagtes auf Euch wirken!
Slider

 

previous arrow
next arrow
Slider

(Language: German)

Vor 15 Jahren entschied sich der deutsche Architekt Thomas Fritzsche neue Welten zu erkunden. Gelandet ist er in Shanghai. Dort versucht er seitdem, sein Wissen über Architektur in seine Gebäude einfließen zu lassen. Er hat sich auf Arbeitsplatzgestaltung und Gewerbe- sowie Bürobauten spezialisiert. Was er dabei erlebte, wie er das Land wahrnimmt und welche baulichen Herausforderungen zu bewältigen waren, offenbart unser Gespräch. Dabei trennten uns 8771 Kilometer.

Podcast

15 years ago the German architect Thomas Fritzsche decided to explore new worlds. He landed in Shanghai. Since then he tries to integrate his knowledge about architecture into his buildings. He has specialized in workplace design and commercial and office buildings. What he has experienced, how he perceives the country and which architectural challenges had to be overcome, is revealed in our conversation. We were separated by 8771 Kilometers.

 

HEGIAS
previous arrow
next arrow
Slider

(Language: German)

Jeder, der sich mit Virtual Reality schon einmal beschäftigt hat, weiß um seine Komplexität und dem damit verbundenen Aufwand, CAD Daten in eine virtuelle Szenerie umzuwandeln. Die Gründer des Schweizer Prop Tech Start-Ups Hegias offerieren für genau dieses Problem die alles entscheidende Lösung. Mit nur einem Knopfdruck und ohne Vorkenntnisse sollte dies möglich sein, so lautet ihr Versprechen. Wie das funktionieren soll und ob das wirklich so einfach geht und in wie weit die Welt darauf gewartet hat, besprechen wir mit Patrik Marty, einem der Gründer.

Podcast

Everyone who has ever worked with Virtual Reality knows about its complexity and the effort involved in converting CAD data into a virtual scenery. The founders of the Swiss Prop Tech start-up Hegias offer the all-important solution for exactly this problem. With just one push of a button and without any previous knowledge, this should be possible, this is their promise. How this should work and if it is really that easy and how far the world has been waiting for it, we will discuss with Patrik Marty, one of the founders.

 

Hannes Dölker

Schnitzer&

Martin Schnitzer + Hannes Dölker

STW Architects / Bouygues UK

credit: Rainer Viertlböck

previous arrow
next arrow
Slider

(Language: German)

Das Schöne an Building Information Modelling (BIM) ist…, erklären uns die beiden Geschäftsführer von Schnitzer&, Martin Schnitzer und Hannes Dölker. Außerdem benennen sie die Ursachen, warum noch immer in Deutschland zu zögerlich damit gearbeitet wird, ob die Zurückhaltung noch lange währen kann, welche Argumente die Hemmschwelle entkräften und wie Virtual & Augmented Reality den Pionieren unter den Planern eine ‚Pole Position‘ verschafft.

Podcast

The great thing about the BIM is… The managing directors of Schnitzer&, Martin Schnitzer and Hannes Dölker explain it to us. They also explain the reasons why people in Germany are still too hesitant to work with BIM, whether the reticence can continue for a long time, which arguments overcome the inhibitions and how Virtual & Augmented Reality can give the pioneers among the planners a ‚pole position‘.

 

Slider

(Language: German)

Die beiden Treiber der neuen Plattformen NXT A und New Monday Ute Strimmer und Isa Fahrenholz erzählen mir, was Verlage unternehmen, wenn Digitalisierung und zukünftige Themen auf der Tagesordnung stehen. Beide Medienformate richten sich an die Berufe von Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplanern und Fachleuten aus der Bau- und Kreativwirtschaft. Dabei spielt die Corona-Pandemie eine nicht unwesentliche eine Rolle.

Podcast

The leaders of the new platforms NXT A and New Monday Ute Strimmer and Isa Fahrenholz tell me what publishers are doing when digitalization and future topics are on the agenda. Both media formats are aimed at the professions of architects, landscape architects, urban planners and experts from the construction and creative industries.
The corona pandemic plays a not insignificant role in this context.

 

previous arrow
next arrow
Slider

(Language: German)

Arne Drewes kann Digitalisierung und das im wahrsten Sinne des Wortes. Als ehemaliger Microsoftler hat er es sich seit vielen Jahren zur Aufgabe gemacht, Unternehmen in das digitale Zeitalter zu führen. Sein aktueller Auftraggeber ist designfunktion – ein Unternehmen, das die Gestaltung von Büro- und Arbeitswelten in den Mittelpunkt ihres Schaffens rückt. Wie digital das Arbeiten in Zukunft aussehen könnte, welche Tools eine Rolle spielen und wie sich designfunktion auf diese Zukunft aufgestellt hat, versuchen wir in 40 Minuten herauszufinden.

Podcast

My talk guest can digitalization and that in the truest sense of the word. As a former Microsoft employee, he has made it his business for many years to lead companies into the digital age. His current client is designfunktion – a company that focuses on the design of office and working environments. In 40 minutes we try to find out what digital working could look like in the future, which tools will play a role and how designfunktion has positioned itself for this future.

 

previous arrow
next arrow
Slider

(Language: German)

Was ist Augmented Bricklaying? Dieser ungewöhnlichen Frage gehe ich im Gespräch mit der noch jungen Professorin Kathrin Dörfler auf den Grund. Mit einer neuen Technologie, die von Forschern der ETH Zürich entwickelt wurde, bauten lokale Maurer in Griechenland die 225 m² große Fassade in weniger als drei Monaten. Die hoch artikulierten Backsteinmauern zeigen, wie Augmented Bricklaying die Vorteile des Computerdesigns mit der Geschicklichkeit des Menschen kombiniert und eine völlig neue Art der Herstellung unterstützt.
Am Ende des Podcasts fordert Frau Prof. Dörfler ein Umdenken in Bezug auf den Beruf des Architekten und erklärt, wie sie digitale Themen in zukünftige Architekten platzieren möchte.

Zum Podcast

What is Augmented Bricklaying? I get to the bottom of this unusual question in conversation with the still young professor Kathrin Dörfler. Using a new technology developed by researchers at ETH Zurich, local bricklayers in Greece built the 225 m² façade in less than three months. The highly articulated brick walls show how Augmented Bricklaying combines the advantages of computer design with human dexterity and supports a completely new way of manufacturing.
At the end of the podcast, Prof. Dörfler calls for a rethinking of the profession of architect and explains how she wants to place digital themes in future architects.

 

Slider

(Language: German)

Ich könnte, wenn ich wollte…. Diesen Satz hört man desöfteren. Der Zusammenhang wird in Bezug auf meine Podcaster Stefan Schulze-Hausmann (DNP) und Dr. Christine Lemaitre (DGNB) ein deutlicher: Sie plädieren dafür, endlich einmal zu machen, der Theorie die Praxis folgen zu lassen und das Rad nicht immer neu erfinden zu wollen. Die Rede ist vom Thema Nachhaltigkeit, die sich, entsprechend der Professionen meiner beiden Gäste,  hinsichtlich Architektur und Design tiefgreifendes Handeln wünschen.

Zum Podcast

I could if I wanted to… You hear that sentence a lot. The context becomes clearer with regard to my podcasters Stefan Schulze-Hausmann (DNP) and Dr. Christine Lemaitre (DGNB): They plead for finally doing something, to let theory follow practice and not to want to reinvent the wheel all the time. We are talking about sustainability, which, in accordance with the professions of my two guests, would like to see far-reaching action with regard to architecture and design.

 

Slider

(Language: German)

Wolfram Putz von Graft Architekten nahm sich 46 Minuten Zeit, um mir die innovativen Arbeitsweisen von Graft Architekten und des Tochterunternehmens BrandLab anhand bereits durchgeführter bzw. aktueller Projekte zu erläutern, welchen Gestaltungswillen es für die Mobilität der Zukunft braucht und betont abschließend, was er sich von seiner Profession in Zukunft wünschen würde. Schaut Euch das Video vom AR-Projekt „Augmented City Modell“ gleich mit an!

Wolfram Putz from Graft Architekten took 46 minutes to explain the innovative working methods of Graft Architekten and its subsidiary BrandLab on the basis of already completed or current projects, what kind of design vision is needed for future mobility and finally emphasized what he would like to see in his profession in the future. Watch the video of the AR project „Augmented City Modell“ right now!

Slider

(Language: English)

In diesem Podcast erklärt uns Therese-Marie Hinrichs unter dem Titel ‚Augmented Reality in Architecture‘ den Nutzen, die Vorteile, aber auch die Nachteile von Augmented Reality und stellt den Bezug zur Architektur her.

In this podcast, Therese-Marie Hinrichs explains under the title ‚Augmented Reality in Architecture‘ the benefits, the advantages, but also the disadvantages of Augmented Reality and establishes the connection to architecture.

Slider
]

(Language: German)

Das Büro Plan2Plus Design beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Anwendungen von Virtuellen Welten im Gestaltungsprozess. Das Interview führten wir im Holodeck des Fraunhofer Instituts in Nürnberg.

The office Plan2Plus Design has been working for many years with the applications of virtual worlds in the design process. We conducted the interview in the Holodeck of the Fraunhofer Institute in Nuremberg.