Design

Slider
 
Ein Multitalent mit chilenischen Wurzeln
Der 1977 in Chile geborene Designer und Künstler Sebastian Errazuriz hat uns beeindruckt. Seine Möbelentwürfe, Kunstobjekte und Installationen provozieren, sind niemals langweilig und übermitteln dem Betrachter immer eine Botschaft. Darüber hinaus entwickelte der kreative Kopf gemeinsam mit dem Künstler Zander Eckblad eine Augmented-Reality-Plattform namens All Show. Das Projekt fungiert als Online-Ausstellung und ermöglicht es Sammlern, Kunstwerke während der Coronavirus-Pandemie bequem von zu Hause aus zu betrachten, in ihr Wohnzimmer zu projezieren und käuflich zu erwerben.
 
 

The designer and artist Sebastian Errazuriz, born in Chile in 1977, impressed us. His furniture, art objects and installations are never boring and always convey a message to the viewer. In addition, the creative head developed an augmented reality platform named All Show together with the artist Zander Eckblad. The project functions as an online exhibition and enables the art collectors to view works of art during the coronavirus pandemic from the comfort of their own homes, project them into their living rooms and purchase them.

 
 
Slider
 
Die unglaubliche Synergie von Handwerk und 3D Druck Technologie
architekturdesigner.XR präsentiert die Arbeiten des belgischen Multitalents und Designers Peter Donders. Er war einer der ersten überhaupt, der das ‚polygonal modelling‘ in Kombination mit Rhino anwandte. Das beeindruckte schon Architekten wie Sir Norman Foster oder Zaha Hadid. Ein Making of und was man mit der Technologie noch alles gestalten kann, zeigen wir in unserem Video.
 

The incredible synergy of craft and 3D printing technology
architekturdesigner.XR presents the work of Belgian multi-talent and designer Peter Donders. He was one of the first ever to use ‚polygonal modelling‘ in combination with Rhino. This impressed architects such as Sir Norman Foster and Zaha Hadid. A ‚Making of‘ and what else can be created with this technology is shown in our video.

 
Slider
 
AVA V2
Zwei Bereiche in einem Projekt: Physik und Architektur
 
Ungewöhnlichen Installationen ist ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit nicht abzusprechen. Wenn sie dann auch noch qualitativ hochwertig und immersiv umgesetzt sind, entsteht Nachhaltiges. Ebendiese Denke hat die noch junge Istanbuler Kreativagentur Ouchhh verinnerlicht. In ihrem Projekt AVA V2 zeigen sie eine portable 360°- Installation, bei der Teilchenphysik, Design und Architektur ineinander fließen. Wir haben uns darauf eingelassen und tauchten in nur wenigen Augenblicken in eine andere Welt.
Wir empfehlen unbedingtes Nachmachen! Schaut Euch unser beeindruckendes Video an!
 
TWO MEDIUMS IN ONE PROJECT: PHYSICS AND ARCHITECTURE

A certain amount of attention cannot be denied to extraordinary installations. If they are also of high quality and implemented immersively, the result is sustainability. It is precisely this thinking that the still young Istanbul-based creative agency Ouchhh has interiorised. In their project AVA V2 they show a portable 360° installation in which merge of particle physics, design and architecture. We got engaged in it and plunged into another world in just a few moments.
Take a look at our impressive video!

 
Slider
 

Leuchte Teela 

Licht ist eines der Gestaltungselemente in der Architektur und hinsichtlich künstlicher Lichtquellen immer eine Herausforderung. Diese hat sich der Leuchtenhersteller Zumtobel gemeinsam mit dem Architekturbüro Delugan Meissl Associated Architects gestellt und die Leuchte Teela entwickelt. Was die Besonderheiten ausmachen, erklären Roman Delugan und Martin Josst in unserem Video.

Light is one of the most important design elements in architecture. Considering artificial light the perfect lighting solution is always a challenge. Zumtobel, the provider of lighting solutions met this challenge together with Delugan Meissl Associated Architects and developed the lamp Teela. In our video, Roman Delugan and Martin Josst explain the special features.